Invasion der Jazzmusiker

INVASION DER JAZZMUSIKER

Wir proklamieren:

1) Warum Invasion?

Raus aus der Nische – wir propagieren Jazz als invasive Kunst/Lebensform. Nieder mit den ökonomischen Zwängen und den daraus resultierenden Kleinstbesetzungen (Duo/Trio) im Jazz.
Es lebe die große Besetzung, die Verschwendung, der luxuriöse Sound, die Überwältigung der Sinne.

2. Geschichte

Sessionprojekt im Paradiso, das in seiner Besetzung fortbesteht.
Ein Glücksfall!

3. Musik

Improvisation vor Komposition!
Freiheit, Ekstase, Trance als Ziel mit Hilfe minimaler Ordnung und Struktur. Rezept hierfür ist eine Mischung aus tradierten Formen des Jazz, Minimal Music, musikalischen Exotismen, Zwölftonmusik und Easy Listening Jazz.

Wir erinnern uns an die Helden Sun Ra und Swim Two Birds

4. Musiker

Boyke Kranz (Alt- und Sopransaxophon)
Tobias Leon Haecker (Altsaxophon)
Oliver Helmert (Tenorsaxophon)
Jörn Vrampe (Baritonsaxophon)
Ralf Benesch (Gitarre & Agitator)
Moritz Zopf (Bass)
Maxi Suhr (Schlagzeug)

5. Kontakt
invasion@email.de
https://www.facebook.com/InvasionderJazzmusiker/