100

Du meine Güte, dies ist tatsächlich schon der 100. Artikel. Die runde Zahl ist eine gute Gelegenheit etwas rumzuschwadronieren.

Rückblickend bin ich selber überrascht, dass der Blog schon so voll ist. Wer soll denn das alles Lesen?! Ihr, meine Leser, und das tut ihr recht fleißig. Vor ein zwei Monaten haben wir die 100.000er Marke überschritten. Zwar stagnierten die Besucherzahlen in den heißen Sommermonaten etwas. Wer hat schon Lust, bei dem guten Wetter vor dem Rechner zu sitzen. Ich auch nicht, deshalb gab es in letzter Zeit auch etwas weniger Artikel. Sorry.

Aber es gibt ein aktuelle Neuigkeiten und Neuerungen. Ich habe endlich einen FAQ-Bereich eingerichtet, da ich über die Kommentarfeldfunktion tatsächlich diese Fragen gehäuft bekommen hatte und ich wenig Lust habe, diese etwas „offensichtlichen Fragen“ immer wieder zu beantworten. Ob der FAQ-Bereich wirklich hilft, muß sich zeigen.
Ich habe auch zum 100. Artikel zwei neue Soundfiles aufgenommen und hochgestellt. Man kann die sich hier anhören. Ich hoffe sie gefallen, obwohl das eine doch sehr gewagt ist 😉

Auch möchte ich auf den neuen Blog von dem Gastschreiber Markus Emanuel Zaja hinweisen. Auf http://zajakonzerte.wordpress.com/ blogt er über seine Auftritte und das macht er sehr wortgewand und feinsinnig, dass es ein seltener Lesegenuß im Netz ist.

Ach ja, ich habe heute übrigens auch Geburtstag.

Zuletzt möchte ich noch einen Blick auf zukünftiges werfen. Ich war diese Semesterferien in Italien und habe Orfeo Borgani in seiner Werkstatt besucht, wozu es natürlich einen schicken Bericht geben wird. Außerdem bin ich an eine schicke Ipodmäßig aussehende Clarineo gekommen, die ich natürlich testen werde. Außerdem steht ja immer noch der Artikel über meine schlimmste Mucke aus.

Ich möchte mich auch nochmal bei meinen Lesern für das lesen bedanken, denn ohne euch, wäre das Bloggen ziemlich witzlos. Auch noch ein Danke für die vielen netten Kommentare. Das war’s dann auch für heute, ich geh noch ein wenig feiern.

Viele Grüße
Euer Tobias

http://saxophonistisches.wordpress.com/2009/11/15/markus-zaja/

4 Gedanken zu „100


  1. 1.stimme: viel glück und viehielsegen auf … 2. stimme: viel glück und viehielsegen auf …
    3. stimme: viel glück und viehielsegen auf … 4. stimme: viel glück und viehielsegen auf …

    😀


  2. Hallo Leon,
    dann wünsche ich Dir zum Burzeltag alles Liebe und Gute. Und natürlich alles, was Du Dir selber auch wünschst.


  3. Moin Tobias,

    von mir auch die herzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag, und allzeit ein gutes Blatt auf dem Mundstück 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.