rückblickende Vorschau

Liebe Leser,

das eine Jahr ist rum und schon ist das nächste da. Zeit für einen kleine Rückschau und ein Blick in die Zukunft. (Alternativ hätte die Überschrift auch vorschauender Rückblick lauten können).

Letztes Jahr fand so einiges saxophonistisches statt: die US-Tournee, die Musikmesse, der Werksbesuch in Italien, viele interessante Auftritte, Begegnungen mit Klaus Doldinger und Jerry Bergonzi und zahlreiche Artikel.

Anscheinend haben sich auch meine Leserzahlen eingependelt auf um die 10.000 Leser pro Monat. Es gab tatsächlich ein Sommerloch. Klar bei dem Wetter gab es besseres zu tun, als vor dem Rechner zu lesen. Die letzten Monate gab’s wieder einen leichten Aufwärtstrend.

Um euch, liebe Leser, bei der Stange zu halten, aber ich auch einiges in der Hinterhand. Ich schreibe zur Zeit an einem Bericht über nützliche Musik-Apps für SmartPhones. Höchstwahrscheinlich bekomme ich Anfang des Jahres ein Brancher Saxophon und einige Mundstücke von Aaron Drake zum testen geliehen. Auch will ich wieder auf die Musikmesse in Frankfurt.
Vielleicht schaffe ich es auch mich endlich zu Überwinden um von „meiner schlimmsten Mucke“ zu berichten (das Trauma sitzt tief).

Als weiteres größeres Projekt ist saxophonistisches 2.0 geplant. Ich will mich von WordPress.com lösen, damit ich die Homepage mehr meinen Vorstellungen anpassen kann. Die Übersicht ist zum Beispiel schon arg unübersichtlich (und müßte dringend mal wieder aktualisiert werden).
Ich könnte dann auch endlich Soundfiles direkt hoch laden.
(Nebenbei, ich such immer noch einen freiwilligen Lektor)

Das war’s hier für 2010 und ich wünsche allen Lesern für 2011 alles Gute und ich hoffe, dass Ihr fleißig weiter saxophonistisches.de lest.

Euer Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.