Saxophon F.A.Q.

Da sich gewisse Fragen häuften und ich nicht alle immer wieder einzeln beantworten will, dachte ich, es wäre mal an der Zeit für einen saxophonistische FAQ Bereich.

Ich will mit dem Saxophon anfangen, was soll ich kaufen, was soll ich machen?
Als erstes dürfte wohl der Erwerb eines Saxophons ganz sinnvoll sein. Alles, was man als Anfänger dazu wissen muß, steht im ultimativen Saxophonstarter-Guide. Ich persönlich empfehle auch sehr, sich einen guten Lehrer zu suchen (hier warum).
Auch kann es nicht schaden, etwas in den Lektionen zu stöbern.

Ich habe zu viel Geld und will etwas saxophonistisches kaufen, aber was?
Öhm, erst mal schön für dich. Bei den Testberichten findest du genug. Ich werde hier aber keine Meinung zu irgendwas abgeben, was ich selber nicht richtig getestet habe.

Ich will so klingen wie XXX, was muß ich dafür kaufen?
Da hilft nur üben. Es stimmt zwar, dass man dafür auch passendes Equipment braucht, aber das ist zweitrangig. Auch ist Equipment eine sehr subjektive Sache. Zwar hat es deutliche Tendenzen, aber es läßt sich unmöglich vorhersagen, wie es es dann absolut bei einem klingt. Genauer habe ich mich hier damit beschäftigt

Was hältst du von dem Mundstück soundso/dem Saxophon XY/ sonstigem Gedöns, und was ist es wert?
Ähm, zu Sachen, die ich nicht kenne, werde ich keine Äußerungen abgeben, zu Sachen die ich kenne, habe ich das hier schon längst getan. Und über Preise und Marktwerte über irgendwelches Equipment werde ich mich auch nicht äußern.

Stimmt es, daß alte Instrumente besser sind?
Zwar resonieren eingespielte Instrumente in der Tat besser, aber allgemein sind alte Instrumente nicht besser. Die Saxophonentwicklung hat 1954 nicht aufgehört, wie viele meinen. Alte Instrumente können diverse Macken haben und sind oft nicht sehr ergonomisch. Allerdings klingen moderne Instrumente anders als die Vintages. Wer also diesen speziellen Sound sucht, braucht halt ein altes Instrument.

Muß ich ein Selmer kaufen ?
Nein, es sei denn du willst eines. Aber willst du das wirklich?

Darf ich glauben was in den Foren steht ?
Nein, denn nur 3 User wissen wirklich, wovon sie schreiben. Allerdings weiß niemand, welche das nun eigentlich sind. In einem Großteil der Posts in den Foren geht darum, dass die Leute glauben, selber einer davon zu sein und die anderen nicht. Hier mehr zur Forendynamik und ein paar Highlights.

Stimmt es, dass vergoldete Instrumente aus Vollsilber mit Diamantbesetzten Daumenhaken, die kryogenisch eingefroren wurden, besser klingen?
Die Auswirkungen des Materials sind in der Saxophongemeinde immer ein Streitpunkt gewesen. Es gibt leider viel Esoterikmist (z.B. Auspendeln des Instrumentes) der natürlich nichts bringt, aber das Sax schwingt definitiv und der Rest ist Physik. Davon haben leider viele keine Ahnung und Ohren scheinen sie auch keine zu haben. Der Unterschied z.B. zwischen unlackiert und versilbert ist zwar nicht gigantisch aber hörbar. Genaueres dazu hier.

Aber das beste Saxophon ist doch das Selmer Mark VI!
Dass das noch viele glauben, kann ich nicht verstehen. Inzwischen weiß man doch, dass die Selmer Balanced Action besser sind oder zumindest noch seltener, älter, teurer und von Selmer 😉
Mehr zum Mythos Mk VI gibt es hier zu lesen.

Mit was für einer Qualifikation maßt du dir eigentlich an hier so klugzuscheißen?
Öhm…

Warum tust du dir eigentlich dieses ganze Geblogge an?
Das weiß ich manchmal auch nicht.

4 Gedanken zu „Saxophon F.A.Q.


  1. Besonders die vorletzte Frage hast Du treffend beantwortet.
    *lol*
    Die letzte Antwort untersteicht das nochmal.

    Ich für meinen Teil habe hier schon viel Motivation und korrigierende Blickweisen herausgezogen.

    Schönen Gruß von der Sonnenseite des Lebens.


  2. Hallo Tobias,
    Vielen Dank für die Mühe, die Du Dir machst, um mir/uns als Lesern etwas nahe zu bringen. Sehr informativ, sehr neutral und brauchbar für alle, die sich mit Saxophonmusik beschäftigen ist Dein Blog. Bin selbst Wiedereinsteiger und liebäugele mit dem Neukauf eines neuen oder gebrauchten Tenors. Hier finde ich viele wertvolle Tipps dazu.
    Beste Grüße aus Düsseldorf, Andreas


  3. Hallo Tobias,
    ich bin zufällig auf deine Seite gestossen und recht begeistert.
    Gerne würde ich auch Saxophon lernen, weiss aber nicht, ob ich
    dazu geeignet bin. Muss man zwangsläufig auch Noten lesen
    lernen, oder geht das auch „so nach Gehör“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.